Über Uns ...

 

  • Oktober 1992

Gründung

  • 1992 - 1993

      • Handelsaktivitäten mit Russland und skandinavischen Leimholzproduzenten

  • 1993 - 1994

Leimholzvertrieb für die Systemholz mbH, Gaishorn, Österreich, Steiermark exklusiv in den Postleitzahlgebieten Deutschland 1, 2, 3, 4, 5

  • 1994 - 1996

      • Einführungsmarketing für das Produkt Brettschichtholz der Holzindustrie Pfeiffer, Imst, Österreich, Tirol

        exklusiv für Deutschland - Themenschwerpunkt: Industriequalität

  • 1996 - 2001

          • Einführungsmarketing für das Produkt Brettschichtholz der Holzindustrie Binder, Fügen, Österreich, Tirol. Zillertal

            exklusiv für Deutschland - Themenschwerpunkt: Hochfestes Brettschichtholz (BS16)

  • 2002 - 2003

              • Entwicklung neuer Produkte für den Holzhausbau
  • 2003 - 2004

              • Einführungsmarketing Kronoply Magnum Board - exklusiv
  • seit 2005

        • Handel mit Holzprodukten aller Art und darüber hinaus gehende Leistungen (siehe Menüpunkt Leistungen)

  • seit 2008

                • Bauherrenberatung und Verkauf für eines der seit Jahren führenden Unternehmen der Massivhausbauer

                   

                  Logo

                   

 

Der geschäftsführende Gesellschafter Dipl. Ing. Architekt Werner Kümer ist der Baubranche seit 1975 verbunden. Nach einer Maurerlehre mit Gesellenabschluss 1970, anschliessender Bundeswehrzeit bei der Marine und Architekturstudium begann sein Berufsleben im Ingenieurholzbau in einem Holzleimbaubetrieb im Münsterland, bei dem er seine Tätigkeit 1975 während des Studiums und ab 6/ 1976 hauptberuflich aufnahm.

 

Hier durchlief er alle Abteilungen; zunächst die konstruktive Erarbeitung von Ingenieurholzbauten, die Bauleitung dieser Objekte, die Sanierung von tragenden Holzkonstruktionen nach der Zulassung der FMPA Stuttgart, die Akquisition von Ingenieurholzbauobjekten und den Vertrieb von Brettschichtholz.

 

1984 wurde er Geschäftsführer dieses Betriebes (mittlerweile eine 100%ige Holzmann Tochter) mit ca. 160 Mitarbeitern, zwei Produktionsstätten und einem Umsatz von ca. 30 Millionen Euro.

 

In dieser Zeit war Herr Kümer Mitglied des Technischen Beirates der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. und verschiedener nationaler und internationaler Ausschüsse im Zusammenhang mit der Harmonisierung der europäischen Normung.

 

Er war einer der Ersten, der die Notwendigkeit einer maschinellen Holzsortierung zur Verbesserung des Images des Baustoffes Holz, insbesondere des Brettschichtholzes erkannte und dann 1992 in die Tat umsetzte.

 

Harter und ruinöser Wettbewerb, sowie der ständige Konzerneinfluss ließen 1992 den Entschluss reifen, das Unternehmen zu verlassen und die Selbstständigkeit zu suchen.

 

So gründete er im Oktober 1992 die PKS Holzkontor GmbH mit Sitz in Dülmen. Schwerpunkte der Tätigkeit sehen Sie im Abschnitt "Leistungen".

 

Seit dem September 2008 wird die PKS Holzkontor unter einem neuen Namen geführt, der

 

 

consulting design & sales gmbh

 

Dipl. Ing. Architekt Werner Kümer        pORTRAIT